OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Mi Aug 21 @15:30 -
DL0VG - Treff
Fr Aug 23 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Mi Aug 28 @15:30 -
DL0VG - Treff
Fr Aug 30 @17:00 -
DL0HGW-Treff

Wer ist online

Aktuell sind 144 Gäste und ein Mitglied online

  • do2vi

Login Form


Malte, DL2MAL als neues Mitglied in unserem OV beim 1. SSB-QSO mit DM8MM auf 80m an der Station von DL0HGW.

Der erste Schritt ist gemacht - wir wünschen viele DX-Verbindungen. Aktive Funker sind bei uns immer willkommen.
22/04/2016

 

 

 

 

Seit dem 25.09.15 ist nun auch von DL0HGW das "Hamnet" erreichbar.
Damit ist ein weiterer Schritt in Sachen Ausbildung und Attraktivität der Klubstation am KWS getan.
Danke Dirk DG0KF für die Installation und Andreas DL5CG für die Hardwarespende der Loco M2.

Vorbereitung für die kommenden Conteste WAG / WWDX u.a.sowie die Lowband-DX Saison läuft.

Unsere KW- und UKW-Conteststation DF5A nach erster abgeschlossener Renovierung und Modernisierung.

-.-. --.-  - . ... -

Und so sieht ein Chat ( Ausschnitt vom oberen Bild) im WAG aus ...  (sri Bildqualität duch vergrößeren schlecht)

Info von Uwe-DM2DXA   //29.08.2015//

 

Fieldday am 11.07.2015 in Neubrandenburg bei V22. Bei bestem Wetter trafen sich viele funkbegeisterte OM´s  auf dem Gelände der FTZ. Gern folgten auch Vertreter der Notfunk-Gruppe unseres OV der Einladung zur Teilnahme und zum Erfahrungsaustausch. Zum Programm gehörten Vorträge, Kaffee und Kuchen (von den XYL`s selbst gebacken), Funkaktivitäten und viel Fachgesimpel. Zum Abend wurde noch der Grill angeheizt ... für das leibliche Wohl wurde rundum gesorgt.

Es war wieder ein schönes Treffen mit alten Bekannten und Anregungen für neue Aktivitäten.

 

Am 28.6.2015 war wieder Alexanderson-Tag und damit Gelegenheit, den Längstwellensender Grimmeton SAQ auf 17,2kHz zu empfangen. Die geplante erste Sendung musste wegen eines verbrannten Isolators ausfallen, die zweite Sendung um 12:00z verlief dann aber ohne Probleme. Siehe auch http://alexander.n.se/veranstaltungen/alexandersontag-2015/?lang=de

Uwe, DL2KZA, berichtet:

Heute, 28.06.2015, war ja der Tag für SAQ hören. Der erste Durchgang allein 09:00 UTC bei mir auf dem Grundstück war ein totaler Reinfall bei Störungen um S9+20 oder mehr. Nur breitbandiges 50 Hz Geschnarre im Bereich zwischen 10 und 20 kHz.

Norbert, DL9GND, kam 11:35 UTC zum 2. Durchgang dazu. Wir nahmen alles mit Richtung abseits von Häusern und bauten meine Anlage (Rahmenantenne nur 3 Windungen mit 1 m Durchmesser und 1,50 m hoch in der Mitte , Übertrager 6/120 Wdg, Eigenbautransverter auf das 20m-Band, K1 als rx) an einem Feldrand auf.

Die Überraschung war da. SAQ schon beim Abstimmen super klar mit S9 in der Anzeige ohne Störungen und ohne erkennbaren Rauschhintergrund. Der mitgenommene Kaffee schmeckte gleich noch mal so gut.

Der Rahmen hat echt Richtwirkung. Wenn die Loop horizontal gehalten wurde war der Empfang bedeutend schlechter, ebenso, wenn nur in Richtung Ost/West gedreht wurde. Aber selbst auf dem Boden liegend konnten wir während der Abstimmphase SAQ aufnehmen.

Norbert und ich waren begeistert über die Qualität der Aussendung - wirklich ein S9-Signal!!! - sauber und klar empfangen wie ein Orts-qso. Kein Chirp zu hören, Frequenz recht stabil.
 
73 Uwe DL2KZA
SAQ Antenne und Geräte
SAQ Empfansversuche
Einen interessanten Beitrag zum Thema SAQ-Empfang von Ha-Jo Brandt, DJ1ZB, findet man in CQDL 5/2013 S. 332ff. Dort wird ein Empfänger mit einem 32kHz Uhrenquarz und eine passende Rahmenantenne beschrieben.