OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Fr Mai 25 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Fr Mai 25 @18:00 -
Jahreshauptversammlung
Mi Mai 30 @15:30 -
DL0VG
Fr Jun 01 @17:00 -
DL0HGW-Treff

Wer ist online

Aktuell sind 164 Gäste und ein Mitglied online

  • dm5aa

Login Form

 

Arbeiten an der KWS-Loop

Heute wurden die noch fehlenden Abspannungen für die Antennenmasten montiert und die Antenne ausgemessen.

Uli´s Messungen ergaben: von 80 m bis 10m liegen die Resonanzen im jeweiligen CW-Bereich!

Die Antenne sollte also gut funktionieren.

 

DM1RM, DM5UAA, DL2KWW, DG0KF, DM3AF u. DL1THB (Fotos)

 

07.03.2015

Die Greifswalder Funkamateure DK1CO Hari, DL3KWF Hardy, DL3KWR Rosel, DL9GMN Ron und DM5AA Con funkten aus Anlaß des Jubiläums 90 Jahre IARU unter dem Sonderrufzeichen DJ90IARU. In der Woche vom 09.-15.02.2015 kamen 3014 QSOs ins Log wobei Hari mit 1780 QSOs den weitaus größten Anteil hat. Hardy nutzte wie bereits im Januar die Delta Loop in Gützkow und schaffte über 600 QSOs, darunter VK auf 80m. Mit den Januar-QSOs vor Rosel und Hardy ist der V11-Beitrag zum Jubiläum mit 4250 QSOs - derzeit 17,5% - am Gesamtergebnis beteiligt. Es wurde auf 9 KW-Bändern gearbeitet, 91 Länder (55 EU, 36 DX), alle Kontinente und die Punktzahl für das Diplom WAE II erreicht.

Am 24.01.2015 war auch ein Arbeisteinsatz an den KWS.

Jetzt hängt die Loop.

Foto von der Einspeisung. 

Tätig waren Dirk-DG0KF, Christian-DM5UAA und Rainer-DM1RM

Am 15.01.2015 präsentierte Hardy das Sonderrufzeichen mit 100 Watt in CW auf den KW-Bändern, soweit es die "nicht üppigen" Ausbreitungsbedingungen zuließen. Nach 12 Stunden Funkbetrieb standen 805 QSOs im Log. Das 20-Meter-Band bot sich dabei für einen direkten Vergleich der Antennen an. Das war durch Umschalten der Tunerausgänge möglich. Während die Delta Loop sich in Mitteleuropa als vorteilhaft erwies, brachte der Beam bei Entfernungen über 1000 km zuverlässig 2 S-Stufen mehr an den RX. Da grundsätzlich nur CQ gerufen wurde, mußten sich DX-Stationen im Europa-QRM behaupten. Dies gelang Stationen aus Japan, China, Indonesien und auf 40m der Antarktisstation RI1ANT. Aus Europa wurden alle (politischen) Länder außer den Zwergstaaten erreicht. Die meisten QSOs liefen auf 20m und 40m. 33 Meldungen im Cluster DX-Summit (kein Selfspotting !) unterstützten den Funkbetrieb. Aus unserem OV meldeten sich nur DL1THB und DL3KWR.  

DJ9ØIARU (90 Jahre IARU) sowie DK65DARC und DL65DARC (65 Jahre DARC): 01.01.-31.12.2015 Aktivierung durch MVP und andere Distrikte, Sonderdiplom, Aktivitätswochen.
Alle Informationen auf einen Blick www.dl0mvp.darc.de  Link zum Gesamtergebnis

Greifswalder Neujahrsrunde 2016