OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Mi Okt 18 @15:30 -
DL0VG-Vorbereit. Contest
Fr Okt 20 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Sa Okt 21
WAG- Contest
So Okt 22
WAG- Contest
Mi Okt 25 @15:30 -
DL0VG

Wer ist online

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

Am Herrentag wurde die KWS-Loop in Betrieb genommen. Neben den restlichen Montagearbeiten war auch noch Zeit zum Grillen und "einem" Bier. Gegen 16:00 Uhr waren alle Arbeiten abgeschlossen, der AT502 angelernt und das erste QSO mit Uli-DL2KWW gefahren. Ulis Berechnungen haben sich bestätigt - die Antenne ließ sich gut anpassen und ein super Stehwellenverhältnis auf den AFu-Bändern.

Somit hat DL0HGW eine gute KW-Antenne. Als nächstes ist die Montage eine HB9CV für 6m sowie einer X-50 vorgesehen. //14.05.2015//

Heute haben Rainer, Christian und Dirk die PVC Rohre und

die Kabel für die Loopantenne unter hartnäckigem Efeu an der

Begrenzungsmauer verlegt. Das Wetter spielte mit.

Wieder ein weiterer Schritt zur Loop, um bald QRV zu werden.

 

Arbeiten an der KWS-Loop

Heute wurden die noch fehlenden Abspannungen für die Antennenmasten montiert und die Antenne ausgemessen.

Uli´s Messungen ergaben: von 80 m bis 10m liegen die Resonanzen im jeweiligen CW-Bereich!

Die Antenne sollte also gut funktionieren.

 

DM1RM, DM5UAA, DL2KWW, DG0KF, DM3AF u. DL1THB (Fotos)

 

07.03.2015

Die Greifswalder Funkamateure DK1CO Hari, DL3KWF Hardy, DL3KWR Rosel, DL9GMN Ron und DM5AA Con funkten aus Anlaß des Jubiläums 90 Jahre IARU unter dem Sonderrufzeichen DJ90IARU. In der Woche vom 09.-15.02.2015 kamen 3014 QSOs ins Log wobei Hari mit 1780 QSOs den weitaus größten Anteil hat. Hardy nutzte wie bereits im Januar die Delta Loop in Gützkow und schaffte über 600 QSOs, darunter VK auf 80m. Mit den Januar-QSOs vor Rosel und Hardy ist der V11-Beitrag zum Jubiläum mit 4250 QSOs - derzeit 17,5% - am Gesamtergebnis beteiligt. Es wurde auf 9 KW-Bändern gearbeitet, 91 Länder (55 EU, 36 DX), alle Kontinente und die Punktzahl für das Diplom WAE II erreicht.

Vom 26.01. bis 01.02. fand die 1. Aktivitätswoche im Rahmen des Jubiläumsjahres 2015 statt. Nach Hochladen des Logs kann man sofort die Urkunde speichern oder drucken. Das Jubiläumsdiplom wird über DCL beantragt und nach Wunsch als eMail oder in Papierform verschickt.