OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Fr Aug 17 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Mi Aug 22 @15:30 -
DL0VG
Fr Aug 24 @17:00 -
DL0HGW-Treff

Wer ist online

Aktuell sind 240 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

Aktuelles aus und für den Ortsverband 

 

Aktiv sind unser OV V11 Greifswald am Kap Arkona und V30 Wolgast auf der Greifswalder Oie

Frank DL7FBG, Norbert DL9GND und Harald DL1THB – Leuchtürme auf der Perlenkette, entlang der Ostsee.

Das IOTA-Team 2018 bestand aus den OPs Bert DK3BK, Hardy DL3KWF, Ron DL9GMN und Dirk DGØKF als Aufbauhelfer.
Gestartet wurde in der 100-Watt-Kategorie, weil die Contestregeln keinen Unterschied zwischen Fest- und Portabel-Stationen auf einer Insel machen. So konnte den QRO-Feststationen ausgewichen werden. Antennen: Delta Loop 164m und Vertikal für 40m und 15m,
Die überraschend gute Ausbreitung auf 10m wurde weitestgehend genutzt. Die Delta Loop gestattete einen optimalen Betrieb. Es gab keinerlei Probleme. Das Ergebnis ist das bisher beste.


Blick in den "Funkraum" ...

Der Contest ist gelaufen und 220 QSO im Log. Die Abend- und Nachtzeiten waren nicht besetzt und somit 40m- und 80m-QSO´s recht übersichtlich.

Der DMC-Contest ist nicht unbedingt im Vorderfeld bei der allgemeinen Teilnehmerzahl zu finden und somit sind wir mit dem Ergebnis zufrieden.
Es war auch ein Test für die Contestbereitschaft der Technik und Antennen bei DL0HGW. Hier werden wir noch bisschen optimieren ...
Operatoren und Gast: Rene, Harald, Andreas und Robert.

Am 15.07.2018 wurde das neue Multi-Mode-Relais für D-Star, DMR und  C4FM bei DM0RUG im Nordosten der Insel Rügen auf 438.850 MHz in Betrieb genommen. Durch die Höhe des Standortes ist das Relais auch auf dem angrenzenden Festland noch gut zu erreichen. Erste Test´s bestätigten die errechnete Abdeckungskarte. 

Das Relais antwortet wenn es im Standby ist immer in dem Modi in dem es über Funk angesprochen wurde. In diesem Modus bleibt es noch 5 min nach dem letztem Empfang. Bei Signalen die über die Vernetzung empfangen werden beträgt diese Haltezeit 30 sec bei D-Star und C4FM und 3 sec bei DMR.

D-Star Home Reflector: D120 Rückfallzeit 15min
DMR: Hauptnetz BM262, Subnetz DMR+ (durch 9 vor der DMR+ TG)
C4FM: Reflector Pegasus

Die Anbindung an die einzelnen Netzwerke erfolgt über die bereits bestehende Hamnetverbindung.

Am Aufbau beteiligt waren Andreas DL5CG und Dirk DG0KF.