OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Mi Mai 24 @15:30 -
DL0VG
Do Mai 25 @11:00 -
Herrentagsgrillen am KWS
Fr Mai 26 @17:00 - 07:00PM
DL0HGW-Treff
Sa Mai 27
CQ WW WPX Contest

Wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

DJ9ØIARU (90 Jahre IARU) sowie DK65DARC und DL65DARC (65 Jahre DARC): 01.01.-31.12.2015 Aktivierung durch MVP und andere Distrikte, Sonderdiplom, Aktivitätswochen.
Alle Informationen auf einen Blick www.dl0mvp.darc.de  Link zum Gesamtergebnis

Greifswalder Neujahrsrunde 2016

Heute am 19.12.2013 wurde die Notfunkstation DLØVG in Gützkow im Beisein von Herrn Dirk Scheer, Beigeordneter der Landrätin, offiziell eingeweiht.

Herrn Scheer wurden die Technik und die Möglichkeiten der Funkamateure bei der Kommunikationsunterstützung in Notfällen erläutert und anhand von Beispielen gezeigt. Groß war die Freude, dass wir in zukünftige Konzepte für den Katastrophenschutz integriert und Möglichkeiten der finanziellen und materiellen Unterstützung unserer Ausrüstung geprüft werden.

Herr Scheer sprach uns begeistert seine Anerkennung für unser Engagement bei der Einrichtung der Notfunkstation in der doch kurzen Zeit von 3 Monaten aus. Es ist schon viel erreicht - jetzt heißt es für uns, unsere Technik und die Klubstation weiter zu vervollständigen und auch regelmäßig zu nutzen.

Am 14. September 2011 wurde unser Relais nach einer mehrmonatigen Testphase offiziell eingeweiht. Mit einer Präsentation über den Amateurfunk und einer kleinen Ausstellung alter und neuer Geräte bedankten wir uns bei der Geschäftsführung der WVG für den neuen Standort. Zur Einweihung war auch OM Ernst Fischer DL2KUX (früher DM2AXA) erschienen.

Zur Geschichte des Relais noch ein Beitrag:

"20 Jahre (1990-2010) - 2m - FM - Relais in Greifswald"

 

 

  • Schritt 1:Gittermasttransport von Lubmin nach Bremerhagen
  • Schritt 2: Antennendemontage am 14.04.2007
  • Schritt 3: Der alte Antennenmast wird rückgebaut
  • Schritt 4: Am 29.09.2007 steht der neue Antennenmast

 

Ein Leben für den Amateurfunk
Hardy Zenker - DL3KWF
(Sonderrufzeichen DM50KWF)

Geboren:1938 in Berlin,  wohnhaft 1954 -1974 in Leipzig und seit 1974 in Greifswald
Hardy ist mit Leib und Seele Funkamateur. Sein Einsatz in den Verbänden war und ist immer dadurch geprägt, den Amateurfunk allen zugänglich zu machen, Hilfestellung und Unterstützung zu geben und sich für die Rechte und Pflichten der Funkamateure einzusetzen. Das Rufzeichen DL3KWF ist nicht nur durch seine Funkurlaube in der Welt bekannt, mehr als 125 000 QSOs haben dazu beigetragen.


Hardy ist immer dabei, wenn ein Operator für Conteste oder Informationen und Beiträge für den OV-Abend benötigt werden.
Als alter CW-er ist Hardy aber auch dem Neuen aufgeschlossen, ob es eQSL, Echolink, Homepage oder digitale Betriebsarten sind.

Dem Ortsverband Greifswald - V11 steht Hardy immer mit Rat und Tat zur Seite.