OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Fr Jul 19 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Mi Jul 24 @15:30 -
DL0VG
Fr Jul 26 @17:00 -
DL0HGW-Treff

Wer ist online

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

Karlheinz, DE1KKG, hat die Welt gehört und seinen Empfänger am 11. Januar 2019 ausgeschaltet.
Als SWL begann Karlheinz 1977 seine Aktivitäten als DM-9540/A, ab 1980 als Y55-10-A, die er ab 1991 unter DE1KKG sehr erfolgreich fortsetzte. Er hörte sowohl CW als auch SSB-Stationen rund um die Welt mit einem Empfänger VR-5000 und einer Magnetic-Loop-Antenne indoor.
Karlheinz war sehr erfolgreich. Mit seinem Anteil von jährlich etwa 2500 bis 3000 Karten dominierte er den QSL-Eingang des OV Greifswald. Zahlreiche Diplome und Trophäen konnte er erreichen.
Bemerkenswert ist seine äußerst exakte Buchführung ohne Computer. Karlheinz ist es gelungen, das Prinzip "ein Bericht je Band und Sendeart" einzuhalten.
Sein Markenzeichen war die SWL-Karte, die ein Foto eines Bernsteins mit eingeschlossenem Insekt zeigt.
Die SWL-Leidenschaft half ihm schließlich mit seinen Erkrankungen zu leben und eine gehörige Portion Optimismus zu bewahren.

 

Die Remotestation bei DL0HGW ist im Testbetrieb experimentel über das Internet steuerbar.

Die Antennenauswahl sowie das Sicherheitskonzept wurden überarbeitet und umgesetzt. Die Bedienung und Steuerung der Station erfolgt über die Internetseite der Remotestation.

Sicherheitstechnisch ist eine automatische Abschalteinrichtung vorhanden, welche zeitgesteuert und unabhängig von eine Internetverbindung die Station vom Netz trennt und alle Antennen erdet.
... 24.03.2017 ...

Neuer Transceiver Kenwood TS 590SG bei DL0HGW eingetroffen.

Heute wurde der TRX angeschlossen und konfiguriert.
Die Kopplung mit dem PC ist ebenfalls erfolgt - Logger32 hat sich mit dem "Neuen" angefreundet und arbeitet. Nun steht dem aktiven Betrieb nichts mehr im Wege.

Danke der Firma Dathe für die schnelle Lieferung!

"Trotz des starken Windes montierten am 2. Advent 2015, Christian DM5UAA und Dirk DG0KF einen A3S Beam auf dem Dach des KWS.
Nachdem die Anpassung gewickelt wurde, konnte der Beam noch am Nachmittag getestet werden"

Nun ist die Antennenanlage bei DL0HGW komplett :

  1. Verticalantenne Diamond X-50 für 2 m und 70 cm
  2. DELTA-Loop für Kurzwelle (80 m bis 10 m)
  3. A3S-Beam für 20 m, 15 m und 10 m 
  4. HB9CV-Antenne für 6 m 
  5. HAMNET

Dank allen Helfern und Sponsoren.                                                 //06.12.2015//