OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Mi Nov 14 @15:30 -
DL0VG
Fr Nov 16 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Mi Nov 21 @15:30 -
DL0VG
Fr Nov 23 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Sa Nov 24
WWDX CW

Wer ist online

Aktuell sind 48 Gäste und ein Mitglied online

  • do2vi

Login Form

Hamneteinstiege:

DB0GWD: 2392 MHz Mesh-ID: hamnet

DB0HGW: 2397 MHz Mesh-ID: hamnet

 

Am Hamnet Standort DB0HGW arbeitet neben dem APRS-Gateway DB0HGW-10, D-Star-Relais, auch der HamNet-Einstieg im 13cm Band auf 2397 MHz im MeshModus. Weitere Informationen zum HamNet in der Region, sind auf der Seite DB0OVP - HAMNET in Vorpommern zu finden. Über das HamNet sind weitere Informationen über die Adresse web.db0ovp.ampr.org bzw.  web.db0hgw.ampr.org abrufbar.

 

Der HamNet-Einstiegs TRX bei DB0HGW.

In der Laterne links sind die Sektorantennen sowie die WebCam installiert.

Einstieg QRG:2397 MHz, Vertikal, 5MHz Bandbreite, Mesh_ID: hamnet  
Hauptstrahlrichtung 135°/ 290° Öffnungswinkel 120°

Einstieg bei DB0GWD QRG:2392 MHz, Vertikal 5MHz Bandbreite, Mesh_ID: hamnet
Antenne:  Rundstrahler 360°

Die Einstiege arbeiten mit einer modifizierten OpenWRT(DL7RAY) Software. Die Software ist für Hardware auf Basis des AR71xx verfügbar. Weitere Informationen zur Modifikation der "Funkgeräte" für die Nutzung der Einstiege erfordert aus Lizenzgründen den Login.

Eine Sektorantenne des Einstiegs sowie die Anschlußbox für die Funkdevices bei DB0HGW.

 

Der Hamnetausbau und Link Status in MV ist auf der Seite hamnetdb.net Tag aktuell zu finden.

Die Webcam zeigt den Blick aus ca. 80m Höhe vom Dom über Greifswald in Richtung Dänische Wiek / Greifswalder Bodden.
Das Bild wird vom HamNet-Webcam-Webserver alle 10min gespeichert. Für´s Internet wird es dann vorbearbeitet und auf den Internet-Webserver geladen.

Das Bild der Webcam ist im Internet unter folgender Adresse abrufbar.

Im Hamnet lautet die Adresse.

Die Webcam enthält zu diesem Zweck 2 Kameras, eine für die Fotobilder und eine weitere für die Livebilder mit fast identischen Bildausschnitten. Die im Fotobild eingeblendete Temperatur wird vor Ort am Standort der Kamera gemessen.

 
Die Innenansicht der Webcam.
oben Steuerrechner und Steuerplatine, mittig Stromversorgung mit Scheibenheizung, unten die Kameras 
Die meisten Baugruppen sind zur Abschirmung in Metallgehäuse eingebaut.

Auf dem HamNet Server DB0OVP ist die Suchmaschine "Yacy" seit dem 16.05.2016 in Betrieb. Diese steht im Datenaustausch mit weiteren Suchmaschinen im HamNet so das nicht nur die lokalen Webinhalte gefunden werden. Es können hier, wie auch im Internet üblich, Suchbegriffe eingegeben werden und "Yacy" weiß wo die Antworten stehen. Zu erreichen im HamNet unter: http://search.db0ovp.ampr.org:8090

Das Spider DX-Cluster (db0ovp.de Telnet-Port: 4111) hat bei DB0OVP, seit dem Jahre 2000 seinen Standort. Bedingt durch Besonderheiten am Standort von DB0HGW wurde die Rechentechnik bereits 1996 wieder vom Turm geholt und an abgesetzten Standorten betrieben. Im Sommer 2011 wurde damit begonnen das System auf HamNet umzustellen. Seit 13.Oktober 2014 ist der OV Greifswald ans HamNet angeschlossen Die PR-Mailbox wurde abgeschaltet, an die Stelle trat der Webserver. Als Rechner arbeitet ein Asus SlimTower mit einer 2,5 GHz Intel Dual Core CPU, 8 GB RAM, 500 GB + 4 TB HD und Linux Debian 7 (64Bit) Betriebssystem. Auf dem Rechner laufen die Webserver für die Internet- und HamNet- Website sowie weitere Dienste wie z.B. E-Mail-Server und VPN-Server für die Verbindung der Relais ins Internet.

  DX-Cluster Zugang Telnet:
  Internet: db0ovp.de Port 4111

  Hamnet: dx.db0ovp.ampr.org Port 4111

  DX-Cluster Zugang HTTP-WEB:
  Internet: http://www.db0ovp.de/cgi-bin/webcluster
  Hamnet: http://dx.db0ovp.ampr.org/cgi-bin/webcluster

 

Auch die Software des WEB-SDR läuft auf dem Rechner. Die zur Zeit untertützten Bänder sind, VLF (10kHz - 2,058 MHz), 6m und 4m. Der WEB-SDR arbeitet im normalen WEB-Browser, einzig Java  oder HTML5 Unterstützung und Lautsprechern am PC werden benötigt um in die Bänder reinzuhören. Die Frequenz, Betriebsart, Bandbreite, Lautstärke etc. sind individuell einstellbar. Zu erreichen ist er
übers Internet http://websdr.db0ovp.de oder
übers HamNet http://websdr.db0ovp.ampr.org:8901.
Mobile Geräte (Smartphones oder Tablets) werden mit einer eigene Bedienoberfläche unterstützt.

Die APRS WetterStation (WXeth 2.0 und WS2300) reportet die lokale erfassten Wetterdaten über das HamNet auf die APRS-T2-Server. Diese Meldungen werden dann z.B. vom Gate DB0HGW-10 auf 144.800 MHz wieder abgestrahlt oder können auch bei aprs.fi angesehen werden.