OV Greifswald / V11

Aktuelle Termine

Mi Sep 19 @15:30 -
DL0VG
Fr Sep 21 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Mi Sep 26 @15:30 -
DL0VG
Fr Sep 28 @17:00 -
DL0HGW-Treff
Sa Sep 29
CQ WW RTTY DX Contest unter DL0HGW

Wer ist online

Aktuell sind 126 Gäste und ein Mitglied online

  • dm5aa

Login Form

Begrüßung und Eröffnung durch Ron
=>Hardy berichtete vom IOTA Contest, der trotz kleiner Schwierigkeiten mit der Log-Software wieder ein tolles Ereignis bei schönem Wetter war. Für nächstes Jahr wurde bereits gebucht.
=>Den zweiten Schwerpunkt des OV-Abends bildete die Diskussion des Arbeitsplanes, der von Ron und Hardy noch einmal überarbeitet und gerafft wurde. Torsten berichtet in diesem Zusammenhang von der Kooperationsvereinbarung und den Presseberichten. Als besonders wichtig wurde die dadurch erreichte positivere Wahrnehmung des Amateurfunks durch die Bevölkerung hervorgehoben. Zu den einzelnen Punkten des Arbeitsplanes gab es kleinere Anmerkungen und Korrekturen. Dirk wies u.a. darauf hin, dass die Hamnet-OV-Einstiege bereits abgearbeitet sind.
=>Christian informierte über einen Mobilfunkanbieter, der in direkter Nachbarschaft zum 2m-Relais eigene Technik und Antennen plant. Es gab bereits erste Kontakte, Einzelheiten sind aber noch zu besprechen, damit gegenseitige Störungen vermieden werden.  
=>Den dritten Schwerpunkt des OV-Abends bildete Günters Vortrag zum Thema der Kopplung von JTDX und Logger32 über TCP/IP zwecks komfortablen Datenaustausches. Zur Geschwindigkeitsverbesserung wurde der Einsatz einer RamDisk vorgeschlagen.
=>Der nächste OV-Abend findet planmäßig am 1 Donnerstag im September, also dem 7.9. statt.     

Begrüßung und Eröffnung durch Erich
=> Der Entwurf des Arbeitsplanes wird hier auf die Homepage gestellt und ist dann für angemeldete Mitglieder sichtbar. Kommentare sind ausdrücklich erwünscht.
=> Erich informierte über die aktuelle Finanzlage des OV. Die Rechnung für den Blitzschutz auf dem Dom ist bereits bezahlt. Erich dankte für Mitgliederspenden.
=> Hardy sprach über Conteste im Allgemeinen und ging dann speziell auf die Kurzwellenweltmeisterschaft ein. Wer 250 Punkte oder 75 Multiplikatoren schafft, bekommt ein Diplom. Dieter DK5ZX hat im vergangenen Jahr beides geschafft, so dass Hardy ihm sein Diplom gerade noch rechtzeitig vor der diesjährigen WM überreichen konnte.
=> Uwe erinnerte an das Lighthouse-Weekend in diesem Jahr, das wieder auf Kap Arkona stattfinden soll. Wer dort mit dem Auto anreisen möchte, solle sich wegen der erforderlichen Genehmigung mit Ron in Verbindung setzen.
=> Den Juli über kann wieder das SOP Diplom erworben werden. Informationen dazu auf http://www.dl0sop.darc.de/Seite-1.htm

  • Begrüßung und Eröffnung durch Ron
  • Hardy konnte 2 Jubiläen verkünden. Peter DL2KUM bekam anlässlich 60 Jahren Mitgliedschaft im DARC eine Urkunde, eine persönliche Jubiläumstasse und einen Orden. Karl-Heinz DE1KKG konnte seine Ehrung für 50 Jahre DARC-Mitgliedschaft schon zu seinem 66. Geburtstag übergeben werden. Unseren herzlichen Glückwunsch den beiden!
  • Vom 12.-16. Juli findet in Jessen die WRTC Weltmeisterschaft statt. DF5A wird mit dem Sonder-DOK WTT03 zum WRTC-Testtag am letzten Juni-Wochenende dabei sein. Die CQDL wird mit weiteren Informationen vor dem Wochenende erscheinen.
  • Am 26.Mai fand eine Zusammenkunft zum neuen Arbeitsplan statt. Der Entwurf wurde auf dem OV-Abend vorgestellt und erläutert. Der Entwurf wird auf der Homepage abgelegt. Änderungsvorschläge und Diskussionen können dann im Forum geführt werden. Beim nächsten OV-Abend soll über den Entwurf abgestimmt werden.